Blumenkohlsalat mit Camembert und Walnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blumenkohlsalat mit Camembert und Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein17 g(17 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K48,3 μg(81 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin19,3 μg(43 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C103 mg(108 %)
Kalium856 mg(21 %)
Calcium326 mg(33 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g kleiner Blumenkohl (1 kleiner Blumenkohl)
Salz
Zitronen
150 g Champignons
3 Tomaten
150 g Camembert (30% Fett i.Tr.)
50 g Walnusskerne
200 g cremiger Naturjoghurt (1,5% Fett)
Honig
frisch geriebener Meerrettich oder aus dem Glas
1 TL Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Blumenkohl waschen, putzen, in Röschen teilen und in einen Dämpfeinsatz geben. Den Dämpfeinsatz in einen Topf mit wenig kochendem Wasser stellen und die Röschen zugedeckt in 10-12 Minuten bissfest garen. Dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden, auf Tellern verteilen und leicht salzen.

2.

Den Saft der Zitronenhälfte auspressen. Die Pilze putzen, abreiben, in Scheiben schneiden, mit 1- 2 EL Zitronensaft mischen und auf dem Blumenkohl verteilen. Die Tomaten waschen, Strunk entfernenn und in Viertel schneiden. Die Viertel entkernen, klein würfeln und salzen. Den Camembert in Streifen schneiden. Erst die Tomaten, dann den Käse auf den Champignons anrichten. Die Walnusskerne grob hacken. Für die Salatsauce den Joghurt mit 1 EL Zitronensaft, Honig, Meerrettich und Sojasauce verrühren. Die Sauce über dem Salat verteilen. Den Salat mit Nüssen bestreuen und kurz ziehen lassen.