Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Blutwurst mit Kartoffel-Apfel-Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blutwurst mit Kartoffel-Apfel-Püree
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
800 g
Äpfel (Boskop)
1 EL
1 EL
1 Prise
2
400 g
2 EL
200 ml
heiße Milch
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Gehackte Petersilie für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzApfelZitronensaftZuckerZimtpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln, in Salzwasser zugedeckt ca. 30 Min. köcheln lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft, Zucker, Zimt und 3 EL Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 7 Min. dünsten.
3.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Blutwurst in Scheiben schneiden.
4.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebelringe goldbraun braten. Zur Seite schieben, und die Blutwurst von beiden Seiten je 1-2 Min. braten.
5.
Die gegarten Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen.
6.
Kartoffeln grob zerstampfen, die Milch zugießen, Butter unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Äpfel ebenfalls grob zerdrücken und unter das Kartoffelpüree mischen. Abschmecken.
7.
Das Püree auf Teller geben und die Blutwurst darauf legen. Zwiebeln dazu geben und mit Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar