Blutwurst mit Pfeffer-Rüben-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blutwurst mit Pfeffer-Rüben-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
654
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien654 kcal(31 %)
Protein22 g(22 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium647 mg(16 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen15 mg(100 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren23,7 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1 l
1 Bund
3 EL
1 EL
4 TL
eingelegte grüne Pfefferkörner
500 g
Rotwurst
Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitungsschritte

1.

Die Rüben schälen, waschen, mundgerecht würfeln und im Gemüsefond 15 Minuten garen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Steckrüben abgießen und die Brühe auffangen. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und die Rüben darin unter Schwenken anbraten. Den Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen.

2.

Die Frühlingszwiebeln und die Pfefferkörner untermischen. 250 ml Steckrübenbrühe angießen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Rotwurst in 1 cm dicke Scheiben schneiden, in 2 TL Butterschmalz von beiden Seiten kurz anbraten und mit den Rübengemüse angerichtet servieren.