Boeuf à la Niçoise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Boeuf à la Niçoise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
696
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien696 kcal(33 %)
Protein37 g(38 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K15,3 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.273 mg(32 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Zutaten
350 g
125 g
fetter Speck
3 EL
1 kg
Rindfleisch (aus der Keule)
2 EL
trockener Weißwein
75 ml
1 EL
2
abgeriebene Schale von ½ Bio-Orange
4
1200 g
geschälte Tomaten (2 Dose)
150 g

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
Speck in feine, etwa 2 cm lange Streifen schneiden.
Dann 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe und Speckstreifen darin anbraten.

2.

In der Zwischenzeit Fleisch in große Würfel schneiden.
Angebratene Zwiebelringe und Speckstreifen aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

3.

Das restliche Öl in den Topf geben und erhitzen. Fleisch portionsweise darin kräftig braun braten.
Alles in den Topf geben, mit Mehl bestäuben und kurz bräunen. Dann Wein und Brühe zugießen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen und Lorbeerblätter, abgeriebene Orangenschale und die durchgepressten Knoblauchzehen zufügen.
Den Fleischtopf zugedeckt etwa 60 Minuten bei milder Hitze garen lassen.

4.

Dann Zwiebeln und Speck zugeben und weitere 30 Minuten garen.
Tomaten vierteln und mit den Oliven auf das Fleisch geben, erhitzen und noch weitere 20 Minuten garen.