Bohnen-Eintopf mit Rindfleisch & Bohnenkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Eintopf mit Rindfleisch & Bohnenkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
2048
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.048 kcal(98 %)
Protein179 g(183 %)
Fett97 g(84 %)
Kohlenhydrate112 g(75 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe24 g(80 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K396,9 μg(662 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin80,4 mg(670 %)
Vitamin B₆4,6 mg(329 %)
Folsäure642 μg(214 %)
Pantothensäure10,6 mg(177 %)
Biotin94,5 μg(210 %)
Vitamin B₁₂36 μg(1.200 %)
Vitamin C258 mg(272 %)
Kalium5.688 mg(142 %)
Calcium735 mg(74 %)
Magnesium441 mg(147 %)
Eisen27,4 mg(183 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink42 mg(525 %)
gesättigte Fettsäuren54,5 g
Harnsäure1.222 mg
Cholesterin428 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg grüne Bohnen
300 g Kartoffeln
750 g Rindfleisch oder Hammelfleisch
2 EL Fett
1 EL Mehl
Bohnenkraut
gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel
Produktempfehlung

Dazu einen Salat servieren. Statt Rindfleisch kann auch Hühnchen verwendet werden.

Zubereitungsschritte

1.

Man setzt das Fleisch mit einer Zwiebel und Salzwasser lauwarm an und kocht es halb gar. Inzwischen putzt man die frischen grünen Bohnen und bricht sie in kleinfingerlange Stückchen, gibt sie in die Brühe, und sobald die Bohnen halb gar sind, etwa nach 15 Minuten, gibt man die in Stückchen geschnittenen Kartoffeln hinzu und kocht alles zusammen mit Bohnenkraut gar. Man kann das Gericht mit Schwitzmehl und der Gemüsebrühe sämig kochen. Es wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, das Fleisch herausgenommen und in Stücke geschnitten, zusammen mit dem Gemüse in eine Suppenterrine gegeben und mit Petersilie bestreut aufgetragen.