Bohnen-Speckkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Speckkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für den Teig
250 g Mehl
1 TL Salz
150 g Butter
Für den Belag
200 g Speck durchwachsen
1 große Zwiebel
300 g dicke grüne Bohnen (TK)
3 EL italienische Kräuter fein gehackt (frisch oder 1 Päckchen TK)
150 g Crème fraîche
1 TL Currypulver
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
2 EL Kürbiskerne
100 g Gratin-Käse oder Gouda, gerieben
Außerdem
getrocknete Erbse
Butterbrotpapier
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckButterCrème fraîcheKürbiskernSalzZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit 4 El kaltem Wasser auf höchster Stufe verkneten, auf eine leicht gemehlte Arbeitsfläche geben und mit gut gewaschenen Händen zu einem glatten Teig verkneten, gegebenenfalls, falls der Teig zu bröselig ist noch etwas Wasser unterkneten. Eine Springform ausfetten, den Teig dünn auswellen und die Springform damit auskleiden, kalt stellen.
2.
Die Bohnen auftauen lassen. Vom Speck 2/3 fein würfeln, den Rest in dünne Streifen schneiden. Die Speckwürfel in einer Pfanne bei niedriger Temperatur auslassen und knusprig braten. Die Speckwürfel herausnehmen, die Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Würfel schneiden und im restlichen Speckfett glasig dünsten. Die Bohnen zugeben, ca. 10 Min dünsten.
3.
Den gut gekühlten Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Butterbrotpapier und getrockneten Erbsen belegen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. blind vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, die Erbsen mit dem Papier entfernen. Die Speckwürfel, die Kräuter, Curry, Salz und Pfeffer zu den Bohnen geben, mischen und auf dem Teigboden verteilen, mit Speckstreifen, Kürbiskernen und Käse bestreuen und nochmals für 20-30 Min. in den Ofen schieben, fertig backen. Die fertige Tarte einige Minute stehen lassen, aufschneiden und heiß servieren.