Bohnen-Tomatensuppe mit Wurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Tomatensuppe mit Wurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml
passierte Tomaten
250 ml
2
1
kleine Zwiebel fein gehackt
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
1 Prise
½ TL
1 TL
getrockneter Thymian
1 TL
Olivenöl kalt gepresst
1 Dose
4
Produktempfehlung
Die Wurstsorte kann man nach Belieben auswählen. Entweder Brühwurst, aber auch rohe Würste, so wie Rostbratwürste oder Salsiccia. Man kann eine pikante Salami verwenden, z. B. Chorizo in Scheiben

Zubereitungsschritte

1.

2-3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, dann die passierten Tomaten, den Knoblauch und die Rindfleischbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Suppe im offenen Topf ca. 10 Minuten einköcheln lassen.

2.

Die Kidneybohnen abschütten, unter kaltem Wasser spülen, abtropfen lassen und zur Suppe geben. Kurz mitköcheln lassen, dann die Suppe mit Pfeffer, Muskatnuss, Zimt, Chili und Thymian würzen und mit Salz und Zucker abschmecken.

3.

Noch eine weitere Minute köcheln lassen, dann den Topf von der Herdplatte ziehen und die in Scheiben geschnittenen Würste hineingeben und 5 Minuten in der heißen Suppe ziehen lassen. Nach Belieben kann man auch gekochte Nudeln in die Suppe geben. Heiß servieren. Dazu passt frisches Weißbrot.