Bohnencremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnencremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 25 min
Fertig
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein17 g(17 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K54,7 μg(91 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin23,5 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin218 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g weiße, getrocknete Bohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 ⅕ l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
4 Pimentkörner
2 Möhren
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Für die Spätzle
300 g Mehl
4 Eier
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen im heißen Öl glasig anschwitzen. Die Brühe angießen, das Lorbeerblatt und den Piment zugeben und die Bohnen ergänzen. Aufkochen lassen und halb zugedeckt etwa 40 Minuten gar köcheln. Die Möhren schälen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Während der letzten ca. 15 Minuten mit zur Suppe geben.
2.
Aus dem Mehl und den Eiern einen schwer reißenden Spätzleteig herstellen und schlagen bis er Blasen wirft. Evtl. etwas Mehl oder Wasser ergänzen. Etwa 15 Minuten ruhen lassen. Reichlich Salzwasser aufkochen, die Spätzle portionsweise hinein schaben oder pressen. 1-2 Minuten ziehen und aufkochen lassen, die fertigen Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.
3.
Die Spätzle zusammen mit der Petersilie zur Suppe geben, heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.