Bohneneintopf mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohneneintopf mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
getrocknete Schlangenbohne ersatzweise kleine weiße Bohnen
1
2
2
1 Bund
Suppengemüse ca. 500 g
300 g
60 g
2 EL
4
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Bohnen mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen. In einem Topf mit frischem kaltem Wasser bedecken und das Lorbeerblatt hinzufügen, aufkochen lassen, abschäumen und in ca. 45 - 60 Minuten (je nach Alter der Bohnen) bei mittlerer bis schwacher Hitze zugedeckt weich kochen.
2.
Zwiebeln und die Knoblauch schälen und fein würfeln. Suppengemüse waschen, putzen und bei Bedarf schälen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und ohne Stielansätze würfeln. Den Speck klein würfeln.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen und die Hähnchenkeulen darin rundum braun anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Zuerst den Speck, dann Zwiebeln, Knoblauch und Suppengrün im verbliebenen Bratfett anbraten, Tomaten hinzufügen. Die Hähnchenkeulen dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
5.
Die weichen Bohnen abgießen und unter den Eintopf mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 20 Minuten schmoren. Mit Weissbrot servieren.