Bohnensalat mit Kartoffeln und Rinderfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnensalat mit Kartoffeln und Rinderfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
838
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien838 kcal(40 %)
Protein55 g(56 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K305,2 μg(509 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure261 μg(87 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin29,1 μg(65 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium2.485 mg(62 %)
Calcium270 mg(27 %)
Magnesium234 mg(78 %)
Eisen12,2 mg(81 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink10 mg(125 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure347 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Süßkartoffeln (Kumara)
Salz
6 EL Olivenöl
600 g Rinderfilet
2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen
250 g dicke frische Bohnenkern
50 g Pinienkerne
1 rote Paprikaschote
150 g Joghurt
5 EL saure Sahne
2 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
300 g junger Spinat

Zubereitungsschritte

1.
Den Grill anheizen.
2.
Die Kumara gründlich waschen und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten blanchieren. Danach abgießen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. In Spalten geschnitten in eine Schüssel geben, mit 4 EL Olivenöl und reichlich Salz vermengen. Anschließend auf eine Aluschale geben und unter mehrmaligem Wenden 15- 20 Minuten grillen.
3.
Den Backofen auf 100°C vorheizen.
4.
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl und dem angdrückten Knoblauch, 2-4 Minuten pro Seite (je nach Vorliebe) scharf anbraten. Dann herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Backofen 15-20 Minuten ziehen lassen.
5.
Die Bohnenkerne in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun rösten.
6.
Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Trennhäuten befreien und in Streifen schneiden. Aus Joghurt, saurer Sahne, Zitronensaft, dem übrigen Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren.
7.
Anschließend den Spinat verlesen, harte Stiele entfernen, waschen, trocken schleudern und auf 4 großen Tellern verteilen. Die Paprikastreifen, Bohnenkerne und Pinienkerne darüber geben. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, salzen, pfeffern, in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit den gegrillten Kumaraspalten auf dem Salat anrichten. Zum Schluss mit dem Dressing nappieren.