Bohnensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
703
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien703 kcal(33 %)
Protein16 g(16 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.059 mg(26 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren24,3 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Meerrettichcreme
2 mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 Stück frischer Meerrettich ca. 7 cm
1 Eigelb
1 EL Butter
Für die Suppe
200 g mehligkochende Kartoffeln
450 g dicke Bohnen gepalt
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Schlagsahne
1 TL Zitronensaft
150 g Bauchspeck
½ Handvoll Dillspitzen
1 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Creme die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich garen. Anschließend abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Meerrettich schälen und die Wurzel reiben, so dass etwa 2-4 EL geriebener Meerrettich bleiben. Das Eigelb, die Butter sowie den Meerrettich nach und nach unter die Kartoffeln mischen. Dabei zwischenzeitlich probieren, damit die Creme nicht zu scharf wird. Mit Salz abschmecken.
2.
Für die Suppe die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Bohnen waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
3.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Kartoffeln und Bohnen (bis auf etwa eine Hand voll) zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe aufgießen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
4.
Die Suppe pürieren, die Sahne zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.
5.
Den Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Anschließend auf Küchenkrepp entfetten. Die übrigen Bohnen für die Einlage in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest blanchieren. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.
6.
Die Suppe auf Schälchen verteilen. Mit je einem Klecks Meerrettichcreme, Speck und blanchierten Bohnen anrichten. Mit Dillspitzen und ein paar Tropfen Olivenöl garniert servieren.
7.
Dazu passt ein frisches Weißbrot.