Bohnensuppe mit Wurst und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnensuppe mit Wurst und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig
Kalorien:
857
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien857 kcal(41 %)
Protein37 g(38 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.718 mg(43 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren25,3 g
Harnsäure240 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g getrocknete weiße Bohnen
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
80 g durchwachsener Speck
1 EL Butterschmalz
10 g Mehl
800 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
350 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 ml Milch
50 g saure Sahne
400 g Krainer Wurst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Majoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
2.
Am nächsten Tag die Zwiebeln sowie den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Speck klein würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Speck in heißem Butterschmalz in einem großen Topf anschwitzen. Mit Mehl bestauben und mit der Brühe ablöschen. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, in die Brühe geben, Lorbeer zufügen und ca. 45 Minuten weich kochen.
3.
Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. In den letzten ca. 15 Minuten zu den Bohnen geben. Am Schluss die Milch angießen und die saure Sahne unterrühren.
4.
Die Wurst der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. In die Suppe geben, warm werden lassen und alles mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.
5.
Auf Teller verteilt servieren.