Bratäpfel mit Ricotta gefüllt

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bratäpfel mit Ricotta gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
523
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien523 kcal(25 %)
Protein8 g(8 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium519 mg(13 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt50 g(200 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
reife Äpfel z. B. Boskop
Butter für die Form
30 g
flüssige Butter
200 g
50 g
2 EL
2 EL
grob gehackte Pistazien
1 EL
getrocknete Cranberrys
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaSchlagsahnePistazieButterCranberryApfel

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen, mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen, die Schale mit einem spitzen Messer vorsichtig einschneiden (damit sie beim Backen nicht platzt) und die Äpfel in eine gebutterte Auflaufform setzen. Mit etwas Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen. (Die Äpfel können nach Belieben mit einem Sparschäler ringförmig geschält werden)

2.

Inzwischen den Ricotta mit dem Zucker, den Schokoladensplittern, den Cranberrys und den Pistazien verrühren. Die Sahne steif schlagen und nach und nach unter den Ricotta heben. Die fertig gebackenen Äpfel aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen, die Ricottamasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Äpfel damit befüllen. Auf Tellern angerichtet und mit Puderzucker bestaubt servieren.