Seelenwärmer

Bratapfel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bratapfel

Bratapfel - Sahnekaramell sorgt für eine wahre Gaumenfreude zur Weihnachtszeit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
447
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bratapfel ist der beliebte Klassiker zu der Weihnachtszeit. Dabei muss die Füllung nicht immer nur aus Marzipan bestehen; hier sorgen Sahnekaramell und Rum-Rosinen für eine kulinarische Abwechslung!

Wer auf Alkohol verzichten möchte, weicht die Rosinen in Apfel- oder Orangensaft ein. Auch das Sahnekaramell lässt sich ohne raffinierten Zucker zubereiten. Wie wäre es mit der Karamellsauce mit feiner Salznote von EAT SMARTER?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien447 kcal(21 %)
Protein2 g(2 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K15,6 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium406 mg(10 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt63 g(252 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
20 g
150 g
20 g
20 ml
1
5
säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerButterRosinenBio-ZitroneApfel
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Reibe, 1 Kugelausstecher

Zubereitungsschritte

1.

Für das Sahnekaramell Zucker mit der Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen, leicht karamellisieren lassen und mit der Sahne ablöschen. Dabei regelmäßig umrühren. Karamell unter Rühren loskochen und alles dickflüssig bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2.

Derweil Rosinen mit dem Rum beträufeln. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft auspressen. Äpfel waschen. Einen Apfel schälen, vierteln und grob raspeln. Mit etwas Zitronensaft, dem Zimt, den Rum-Rosinen und etwa der Hälfte vom Karamell vermengen.

3.

Die übrigen Äpfel rundherum mit dem Sparschäler schälen, dabei den Stiel stehen lassen. Komplett mit dem Zitronensaft bestreichen. Einen Deckel abschneiden und mit einem Kugelausstecher das Kernhaus entfernen. Mit der Apfel-Karamellmasse füllen und den Deckel aufsetzten.

4.

Bratäpfel in eine Form setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Dann den Deckel mit dem übrigen Karamell bestreichen, den Backofen auf 220°C (Umluft 200 °C; Gas: höchste Stufe) hoch schalten und Bratäpfel ca. 5 Minuten weiter backen, bis die Karamellkruste schön gebräunt ist.