Braten vom Schwein mit Karottengemüse und Senf-Cidre-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Braten vom Schwein mit Karottengemüse und Senf-Cidre-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
511
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien511 kcal(24 %)
Protein40 g(41 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,8 mg(132 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,9 μg(35 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium977 mg(24 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin165 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
Schweinerollbraten küchenfertig, ohne Schwarte, aus der Keule
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
100 ml
1 EL
grobkörniger Senf
200 ml
500 g
2 EL
½ EL
100 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreApfelweinButterschmalzButterSenfZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, mit Küchengarn binden, salzen, pfeffern und in einem heißen Bräter mit Butterschmalz rundherum scharf anbraten.
3.
Mit der Brühe ablöschen, den Senf einrühren und den Wein angießen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten schmoren lassen. Dabei den Braten immer wieder Wenden.
4.
Zwischenzeitlich die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
5.
In einer heißen Pfanne mit Butter die Karotten anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 4 Minuten garen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Den Braten aus dem Ofen nehmen und den Bratenfond abschmecken und bei Bedarf noch etwas einköcheln lassen. Den Braten von dem Küchengarn befreien, in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf Teller anrichten. Mit der Sauce beträufelt servieren.