Braten vom Schweinenacken mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Braten vom Schweinenacken mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
628
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien628 kcal(30 %)
Protein46 g(47 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin19,3 μg(43 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium817 mg(20 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren17,1 g
Harnsäure373 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Schweinenacken küchenfertig, ohne Knochen
20 g
200 ml
3
Äpfel z. B. Boskop
2 EL
1 Zweig
2

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben und in einem mit heißen, zerlassenem Butterschmalz rundherum anbraten. Den Fond angießen und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten garen. Bei ab und zu mit dem Bratensaft begießen.

2.

Zwischenzeitlich die Äpfel waschen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln abzupfen. Zusammen mit den Äpfeln und dem Lorbeer 20 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Fleisch geben und mitbraten. Im Bräter angerichtet servieren.