Brathähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brathähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
868
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien868 kcal(41 %)
Protein114,76 g(117 %)
Fett37,13 g(32 %)
Kohlenhydrate11,06 g(7 %)
zugesetzter Zucker4,31 g(17 %)
Ballaststoffe2,15 g(7 %)
Vitamin A57,5 mg(7.188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,28 mg(28 %)
Vitamin B₂0,67 mg(61 %)
Niacin57,85 mg(482 %)
Vitamin B₆1,86 mg(133 %)
Folsäure23,93 μg(8 %)
Pantothensäure4,42 mg(74 %)
Vitamin B₁₂1,32 μg(44 %)
Vitamin C30,26 mg(32 %)
Kalium1.048,47 mg(26 %)
Calcium78,07 mg(8 %)
Magnesium96,31 mg(32 %)
Eisen5,94 mg(40 %)
Zink6,92 mg(87 %)
gesättigte Fettsäuren9,24 g
Cholesterin340,19 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlHonigSherryRosmarinSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅖ kg
Poularde (1 Poularde)
Pfeffer aus der Mühle
250 ml
1 EL
1 EL
2 EL
2 Zweige
4
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Poularde waschen trockentupfen.
2.
1 Zitrone heiss waschen, die Schale abreiben und die Zitrone dann in grobe Stücke schneiden. Die Hälfte der Zitronenschale, 1 EL Öl, etwas Salz und Pfeffer mischen und das Hähnchen damit einreiben. Zitronenstücke mit dem Rosmarin in die Bauhöhle stecken.
3.
Die Schenkel mit Küchengarn zusammen binden und die Flügel auf dem Rücken verschränken.
4.
Restliche Zitronen halbieren oder in Scheiben schneiden.
5.
Die so vorbereitete Poularde mit den Keule nach oben in eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 1 Stunde braten, Zitronenscheiben dazulegen, Zwischendurch den Fond nach und nach angiessen und die Poularde gelegentlich mit dem Bratensaft begiessen.
6.
Poularde aus dem Ofen nehmen. Honig, Sherry, restliche Zitronenschale und 1 Öl verrühren. Poularde damit bepinseln und mit der Brustseite nach oben bei 250 Grad ca. 5 Minuten knusprig braten.
7.
Hähnchen mit Zitronenscheiben und mit Rosmarin garniert auf einer Platte anrichten.