Rezept von Adaeze Wolf
Klassiker für Vegetarier

Bratnudeln mit Frühlingsgemüse und Tofu

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bratnudeln mit Frühlingsgemüse und Tofu

Bratnudeln mit Frühlingsgemüse und Tofu - Asiatischer Klassiker in der Veggie-Variante. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
495
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das in den Bratnudeln mit Frühlingsgemüse und Tofu reichlich enthaltene saisonale Gemüse versorgt uns mit zahlreichen Nährstoffen: Grüner Spargel liefert Vitamin A und C. Beides benötigt unser Körper zur Stärkung des Immunsystems. Und auch Paprikaschoten sind reich an Vitamin C. Außerdem sind in Paprika Flavonoide und Carotinoide vorhanden, die eine antioxidative Auswirkung auf die allgemeine Gesundheit haben. 

Bratnudeln sind auch ein tolles Meal-Prep-Rezept. Mein Tipp: Einfach das Gemüse vorbereiten und im Kühlschrank lagern. So haben Sie innerhalb von wenigen Minuten ein gesundes Rezept zubereitet, das der ganzen Familie schmeckt. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien495 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K63,5 μg(106 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure219 μg(73 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium663 mg(17 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Reisbandnudel
250 g Tofu
250 g grüner Spargel
1 rote Paprikaschote
3 Frühlingszwiebeln
1 –2 Knoblauchzehe
250 g Kaiserschote
4 EL Sesamöl
1 Prise 5-Gewürze-Mischung
4 EL Sojasauce
2 EL No- Fischsauce
4 EL Sriracha
etwas frischer Limettensaft

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Tofu in Würfel schneiden. Gemüse waschen und putzen. Vom Spargel die Enden abschneiden. Paprika in Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

2.

Öl in einem Wok erhitzen. Knoblauch und Tofuwürfel hineingeben und mit dem 5-Gewürze-Pulver würzen. Alles ca. 3–4 Minuten abraten. Die Tofuwürfel aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.

3.

Nudeln in die Pfanne geben und 4–5 Minuten braten. Eventuell noch etwas Öl hinzufügen. Sojasauce, No-Fish-Sauce, Sriracha, das Gemüse sowie einen Teil der Frühlingszwiebeln dazugeben. Alles ca. 5–6 Minuten gar dünsten. Zum Schluss Tofuwürfel unterheben und alles mit etwas Limettensaft abschmecken.