Bratnudeln mit Rindfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratnudeln mit Rindfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
3
Zutaten
150 g asiatische Eiernudel (Mie)
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 kleine Paprikaschoten (z.B. gelb und rot)
500 g Chinakohl
300 g Hüftsteak (oder Rumpsteak)
2 EL Öl
6 EL Sojasauce
eventuell Koriander zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChinakohlSojasauceÖlZwiebelKnoblauchzeheIngwer
Produktempfehlung

Je nach Rezeptur und Form haben Nudeln unterschiedliche Garzeiten. Die Spanne reicht von 2 Minuten, wie für frische Pasta und asiatische Reisnudeln, bis zu 15 Minuten, z.B. für Spätzle. Deshalb immer auch auf die Packungsangaben schauen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

2.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Paprika und Chinakohl putzen und waschen. Fleisch trockentupfen. Gemüse und Fleisch in Streifen schneiden.

3.

Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika im heißen Bratfett unter Rühren anbraten.

4.

Nudeln, Chinakohl und Ingwer zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. 5 EL Sojasoße und das gesamte Fleisch unterrühren. Mit Pfeffer und evtl. etwas Sojasoße abschmecken. Mit Koriandergrün garnieren und servieren.