Bratwurstscheiben

mit glasierten Essigbirnen und Löwenzahnnocken
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratwurstscheiben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
828
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien828 kcal(39 %)
Protein22 g(22 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium993 mg(25 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt59 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Birnen
125 g Zucker
Zimt
Vanilleschoten
1 Lorbeerblatt
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
250 ml Weißweinessig
2 EL Zitronensaft
Zitronenthymian
250 g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
20 g durchw. geräucherter Speck
1 EL Butter
Löwenzahn
Salz
Pfeffer aus der Mühle
geriebene Muskatnuss
5 EL Brühe
600 g grobe Bratwurst
1 EL Butterschmalz
Außerdem
2 Gläser mit Schraubdeckel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BirneKartoffelZuckerZitronensaftSpeckButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Birnen Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zucker, Gewürze, Essig und Zitronensaft in ¾ l Wasser aufkochen. Die Birnenhälften hineingeben und einmal aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten ziehen lassen. Die Birnen in die Gläser füllen und mit dem Sud bedecken. Zitronenthymian hineingeben. Die Birnen mindestens 2 Tage ziehen lassen.

2.

Für die Löwenzahnnocken Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Zwiebel schälen. Speck und Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Löwenzahn putzen, waschen und kurz blanchieren. Den Löwenzahn abschrecken, trockentupfen und fein hacken. Kartoffeln abgießen und stampfen. Speck, Zwiebeln und Löwenzahn unterrühen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eventuell noch etwas Brühe unterrühren.

3.

Bratwurst in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Wurstscheiben darin kräftig anbraten, herausnehmen. Birnen aus dem Glas nehmen, gut abtropfen lassen, vierteln und kurz in dem Bratfett braten.

4.

Aus der Kartoffelmasse Nocken formen und zusammen mit den Wurstscheiben und Birnenspalten anrichten.