Brioche mit verschiedenen Aufstrichen (Gurkencreme, Lachsmousse, Schinkencreme)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brioche mit verschiedenen Aufstrichen (Gurkencreme, Lachsmousse, Schinkencreme)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
864
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien864 kcal(41 %)
Protein31 g(32 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren26,8 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin289 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Für die Brioche
½ Würfel
frische Hefe 21 g
125 ml
lauwarme Milch
250 g
40 g
1 Prise
50 g
1
Für die Schinken-Senf-Creme
60 g
frische Pfifferlinge
140 g
gekochter Schinken
4 EL
1 TL
mittelscharfer Senf
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
edelsüßes Paprikapulver
Für die Lachsmousse
100 g
100 g
80 g
1 TL
1 Spritzer
Für die Gurkencreme
1
Salatgurke ca. 250 g
4
150 g
50 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL
frisch gehackter Dill
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
1
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Brioche die Hefe in der Milch auflösen. Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde formen und die Hefemilch einfließen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Sollte der Teig zu feucht sein noch etwas Mehl zufügen, sollte er zu trocken sein noch etwas lauwarme Milch unterarbeiten.
2.
Zwischenzeitlich für die Schinken-Senf-Creme die Pilze putzen, klein schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl rundherum anschwitzen. Vom Herd ziehen, abkühlen lassen und mit dem klein gewürfeltem Schinken mischen. Die Mayonnaise mit dem Senf und der Crème fraîche glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und die Schinken-Pilz-Masse unterrühren. Auf Gläschen verteilen und kühl stellen.
3.
Für die Lachsmousse den Lachs klein schneiden und mit dem Quark und dem Sauerrahm in einem Mixer fein pürieren. Den Meerrettich unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ebenfalls auf Gläschen verteilen und kühl stellen.
4.
Für die Gurkencreme die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen, die Hälfte fein reiben und die andere Hälfte klein würfeln. Die Radieschen waschen, putzen, ebenfalls klein Würfeln und mit den Gurkenwürfeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und auf Gläschen verteilen. Die Gurkenraspel mit Salz bestreuen, kurz ziehen lassen, abtupfen und mit dem Joghurt verrühren. Die Sahne steif schlagen, mit dem Dill unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
6.
Den Briocheteig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten, 1/4 abnehmen und beide Teile zu Kugeln formen. In die große Kugel eine kleine Mulde drücken und die kleine Kugel aufsetzen. Den Teig in eine gefettete Briocheform geben, das Eigelb mit der Milch verquirlen, den Teig damit bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, aus der Form stürzen und mit den Cremes servieren.