print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Broccoli-Tomaten-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Broccoli-Tomaten-Kuchen
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
12
Stück
450 g
1 Würfel
Hefe 42 g
1 Prise
200 ml
lauwarme Milch
30 g
1 Prise
1
Für den Belag
1 kg
2
1 EL
frisch gehackte Oregano
6
600 g
rohe, grobe Bratwurst
1 EL
800 g
stückige Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
250 g
200 g
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeZuckerMilchButterSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl aufhäufeln, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröseln, mit Zucker und etwas Milch verrühren, 20 Minuten gehen lassen. Dann restliche Teigzutaten zugeben, alles zum glatten Teig verkneten. Weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch schälen und halbieren. Reichlich Salzwasser mit Knoblauch zum Kochen bringen. Brokkoli in kochendem Salzwasser 3 - 4 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden.
4.
Aus den Würsten das Brät drücken, Brät in Butter anbraten. Stückige Tomaten zugeben, 3 Minuten köcheln. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
5.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, ausrollen und ein tiefes Backblech damit auslegen. Brät darauf verstreichen, Brokkoli und Tomatenstreifen darauf verteilen. Quark, Sahne und Eier verrühren, würzig abschmecken und über den Kuchen gießen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 40 Minuten backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
Schreiben Sie den ersten Kommentar