Leichtes Mittagessen

Broccolicremesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Broccolicremesuppe

Broccolicremesuppe - Ein köstliches Süppchen für kalte Tage!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ballaststoffe aus dem Blumenkohl und den Kartoffeln regen unsere Verdauung an und füllen den Magen. Dadurch sind wir schneller gesättigt und dies hält auch lange an. Diese Quellestoffe sorgen für eine gesunde Darmflora und können sogar den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen. Die Schalotte und der Knoblauch liefern Sulfide (sekundäre Pflanzenstoffe), die nicht nur den Geruch ausmachen sondern auch Krankheitserreger effektiv bekämpfen.

Das einfache Süppchen wird durch einen Lachseinlage ein wahres Gourmet-Gericht. Braten Sie dazu 2 Lachsfilets in etwas Öl, schneiden diese anschließend in Würfel und legen diese in die Brokkolicremesuppe. Bei dieser Variante können Sie etwas Meerrettich in die saure Sahne geben. Die Cremesuppe schmeckt ebenso köstlich, wenn sie mit gehackten Nüssen garniert wird.
Übrigens können Sie in dieser Suppe auch den Brokkolistiel verarbeiten. Diesen gegebenenfalls schälen und wie die Röschen garen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K137,5 μg(229 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium26,5 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod14,3 μg(7 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
100 g
mehligkochende Kartoffeln
1
1
2 EL
600 ml
200 g
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Brokkoli putzen, waschen und klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides in heißem Öl anbraten, Kartoffeln und Brokkoli zugeben und mit der Brühe ablöschen. Etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend fein pürieren. Ist die Suppe zu flüssig oder zu dick, noch ein wenig köcheln lassen oder Brühe zufügen. Von der Hitze nehmen, die saure Sahne (bis auf 4 TL) unterrühren und mit Chilisalz abschmecken.

2.

Suppe auf Tassen verteilen und mit jeweils einem Klecks saurer Sahne und Chilisalz garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden