Bröselnudeln, Kartoffelnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bröselnudeln, Kartoffelnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterGrießButterSalz

Zutaten

für
6
Teig
400 g
20 g
100 g
25 g
1
Ausserdem
60 g
40 g

Zubereitungsschritte

1.

Mehlige Kartoffeln nicht zu junger Ernte in Salzwasser weich kochen, schälen, entweder sofort heiß passieren (durch Drahtsieb oder Kartoffelpresse) oder ganz erkaltet faschieren bzw. am Kartoffelreißer reißen. Die übrigen Zutaten werden mit der völlig erkalteten Kartoffelmasse zusammengewirkt. Nach kurzem Rasten verarbeiten.

2.

Den Kartoffelteig in daumendicke Rollen formen, in nußgroße Stückehen schneiden, mit der Hand auf bemehltem Brett zu länglichen Nudeln rollen (in der Mitte sollen sie bauchig, an den Enden spitz sein).

3.

Etwa 4 Minuten in Salzwasser kochen (bis sie obenauf schwimmen), herausheben, abtropfen lassen und in mit Butter hellbraungerösteten Bröseln wälzen. Mit Staubzucker bestreut anrichten. Man serviert sie auch gern mit geriebenem Mohn. Beilage: Apfel-, Kirschenkompott.