Brokkoli- Kartoffel- Salat

mit Seeteufel
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brokkoli- Kartoffel- Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
1 unbehandelte Zitrone
4 EL Olivenöl
1 Msp. gemahlener Koriander
500 g Seeteufel
500 g Kartoffeln
Salz
350 g Brokkoli
1 l Gemüsebrühe
2 Schalotten
2 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
50 g Oliven
einige Blätter Friséesalat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeeteufelKartoffelBrokkoliOliveOlivenölSenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch pellen und würfeln. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben, Zitrone halbieren und auspressen. Die Hälfte Saft und -schale mit 2 EL Olivenöl, Knoblauch, Koriander mischen. Seeteufelfilet in Stücke schneiden, 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

2.

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Abgießen und in Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In der Gemüsebrühe garen. Abgießen. Die Brühe auffangen.

3.

Schalotten pellen und würfeln. Übriges Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Schalotten und 100 ml Brokkoli-Brühe verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade unter die Kartoffeln und den Brokkoli mischen. Oliven zufügen.

4.

Seeteufelfilet von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Alles mit Friséesalat anrichten.