Brokkoli mit Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brokkoli mit Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
73
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert73 kcal(3 %)
Protein10 g(10 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K447,5 μg(746 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C235 mg(247 %)
Kalium647 mg(16 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliÖlSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
2
mittelgroße Brokkoli
2
eingesalzene Sardellen
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Sardellen wässern, um sie zu entsalzen. Entgräten und mit Küchenkrepp trockentupfen.
Das Gemüse von den Blättern befreien und in Röschen teilen; waschen und gut abtropfen lassen.
In kochendes Salzwasser geben und garen.

2.

Abgießen, solange die Röschen noch bissfest sind.
Öl in eine Kasserolle geben und die Sardellen darin mit Hilfe einer Gabel zu einer Paste zerdrücken.
Das Gemüse dazugeben und mit der Sauce vermischen.