Brombeer-Grießkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brombeer-Grießkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
500 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Hartweizengrieß
500 g Brombeere
4 Eier (Größe M)
125 g Zucker
100 g weiche Butter
abgeriebene Schale von 1 Zitronen (unbehandelt)
2 EL Orangenlikör
100 g gemahlene Mandelkerne
Puderzucker zum Bestäuben
Minze zum Garnieren
Fett für die Form
Grieß für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Milch mit Vanillinzucker zum Kochen bringen. Grieß unter Rühren einstreuen und Topf vom Herd nehmen. Grieß ausquellen lasen. Brombeeren verlesen, einige schöne beiseite legen.

2.

Eier trennen. Eiweiß mit 25 g Zucker steif schlagen. Butter cremig rühren, dabei nach und nach den restlichen Zucker, Eigelb, Zitronenschale und Likör unterrühren. Den warmen Grießbrei und die Mandeln unterheben. Zum Schluss Eischnee und Brombeeren unterheben.

3.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.

Den Kuchen mit den Brombeeren und Minze garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.