Brombeer-Joghurt-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brombeer-Joghurt-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Teig
250 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Butter
1 Ei
Mehl zum Ausrollen
Fett für die Förmchen
Füllung
6 Blätter weiße Gelatine
300 g Vollmilchjoghurt
75 g Zucker
200 g Schlagsahne
500 g Brombeere
3 Zweige Zitronenmelisse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereSchlagsahneButterZuckerZuckerGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Zucker, Salz, Fett und Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei milder Hitze auflösen. Joghurt und Zucker verrühren. Gelatine zügig unterrühren.

2.

Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und gefettete Förmchen von 125 ml Inhalt damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 180°C/Gas-Stufe 5) etwa 15 Minuten backen. Stürzen und auskühlen lassen. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Joghurtcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Törtchen spritzen. Brombeeren verlesen und auf die Creme geben. Mit Zitronenmelisse garniert servieren.