Brombeertarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brombeertarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
50 g
feiner Zucker
1 Prise
125 g
1
Für die Füllung
350 g
3 TL
Speisestärke mit wenig kaltem Wasser angerührt
100 g
Außerdem
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereButterZuckerSalzEiHülsenfrucht

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Zucker und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

2.

Die Bromberen verlesen, waschen, mit dem Gelierzucker mischen und erhitzen angerührte Stärke einrühren, einmal aufkochen und die Beeren etwas zerstampfen. Drei Viertel vom Mürbteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche (oder zwischen zwei Folien) 3-4 mm dünn ausrollen und die Form damit auskleiden, mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und ca. 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und die Brombeermasse darauf streichen. Den restlichen Mürbteig dünn ausrollen und mit einem Teigrädchen in schmale Streifen schneiden. Diese gitterartig auf die Brombeermasse legen. Die Tarte weitere 15-20 Minuten goldgelb backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kalt oder noch leicht warm servieren.

Schlagwörter