Brot mit Vollkornmehl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brot mit Vollkornmehl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 1 min
Zubereitung
fertig in 10 h 1 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Hafer je 35 g
Sesam je 35 g
Dinkel je 35 g
30 g
Für den Teig
20 g
40 g
200 g
200 g
200 g
Mehl zum Arbeiten
100 g
Sauerteig beim Bäcker erhältlich
20 g
1
Kastenform von 30 cm Länge
Butter für die Form
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hafer, Sonnenblumenkerne, Sesam, Dinkel und Hirse für 8 Stunden in
2.
200 ml nicht zu kaltem Wasser quellen lassen.
3.
Zucker in 150 ml zimmerwarmem Wasser auflösen und die Hefe darin glatt rühren.
4.
Aufgelöste Hefe mit den gesiebten Mehlen, dem Sauerteig und Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem Teig verkneten.
5.
Dann die aufgequollene kernige Mischung gründlich unterkneten.
6.
Den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen.
7.
Den Teig wieder zusammenkneten, auf etwas Weizenvollkornmehl drehen und in die gebutterte Kastenform setzen, erneut gehen lassen, bis er drei Viertel seines Volumens zugenommen hat. Form auf die zweitunterste Schiene des Backofen schieben und die Hitze auf 220° C zurückschalten und 1 Stunde backen. Das kann man prüfen, indem man auf die Unterseite des Brotes klopft. Klingt es hohl, ist das Brot durchgebacken.
Zubereitungstipps im Video
 
Freunde, so sehr ich Eure Seiten sonst auch schätze: Das ist KEIN Vollkornbrot!! Nur ein Drittel der Mehlmenge besteht aus Vollkornmehl; bei einem echten Vollkornbrot müssen es mindestens 90% sein. Ansonsten danke für viele tolle Rezepte und Tipps!