Macht glücklich

Brownie-Käsekuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Brownie-Käsekuchen

Brownie-Käsekuchen - Käsekuchen im Zebra-Style!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
139
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser Brownie-Käsekuchen hat es nicht nur geschmacklich in sich: Die Zartbitterschokolade belastet das Zuckerkonto weitaus weniger als die süße Vollmilchvariante. Magerquark liefert viel Calcium und Eiweiß, aber weniger Fett und mit dem Dinkelmehl wandern sogar noch B-Vitamine auf die Kuchentafel.

Das Vanillepulver besteht aus getrockneten und anschließend pulverisierten
Vanilleschoten – ganz ohne Zucker! Der Vorteil gegenüber der ganzen Vanilleschote liegt in der leichten Handhabung, denn das Aufschlitzen und Auskratzen ist nicht nötig.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien139 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium114 mg(3 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin46 mg

Zutaten

für
20
Zutaten
100 g
Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
125 g
zimmerwarme Butter
100 g
3
300 g
125 g
½ Päckchen
½ TL
1 Prise
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech (30x40 cm), 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für die Schokoladenmasse Schokolade grob hacken über einem heißen, nicht kochendem Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

2.

In einer Schüssel die Butter mit dem Rohrohrzucker cremig rühren. Die Eier und den Quark unterrühren. Mehl mit Backpulver, Vanille und Salz mischen und die Mehlmischung unter den Teig rühren. Den Teig teilen und unter eine Hälfte die Schokolade rühren.

3.

Die Teige abwechselnd in 3–4 Lagen die Backform füllen und mit einer Gabel vorsichtig marmorieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden.

 
Wie groß ist den die Backform? Habe eine 20X20 cm Brownieform. Ist die zu klein?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das müsste eigentlich noch klappen. Evtl. etwas Teig zurücklassen und separat backen.
 
Sehr lecker, allerdings stimmte die angegebene Backzeit bei mir nicht...Habe die Temperatur nach 30 Minuten auf 150 Grad reduziert und noch weitere 10 Minuten im Ofen gelassen.
 
wirklich saulecker!!!!!!!! vielen Dank für diese super rezept!!!!!!!!!!!!