print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Brownies mit Bananen und Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brownies mit Bananen und Schokolade
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
24
Stücke
400 g
200 g
5
Eier (Größe M)
200 g
zerlassene Butter
200 ml
flüssige Schlagsahne
150 g
Zucker oder Puderzucker
1 TL
4
reife,zerdrückte Bananen
75 g
Trockenobst nach Wahl

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 180˚ vorheizen.
Backpapier in die ausgewählte Form geben, mit Butter bestreichen und mit Mehl
bestreuen; das überschüssige Mehl entfernen. Beiseite stellen.

2.

Die Sahne zum Aufwärmen in einen Topf gießen, die geriebene oder im Mixer
zerkleinerte Schokolade dazugeben und auf kleiner Flamme erwärmen, hierbei umrühren, bis sie völlig aufgelöst sind, ohne zu kochen. Vom Feuer nehmen und weiter rühren, bis sich eine feste Creme bildet; beiseite stellen.

3.

Daneben die Eier mit dem Zucker schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt, und das Backpulver dazu geben.
Zu dieser Mischung das gesiebte Mehl und die zerlassene Butter hinzufügen und gut schlagen, bis sich eine einheitliche Creme bildet.

4.

Die beiseite gestellte Schokolade dazugeben und weiter schlagen.
Schließlich die zerdrückte Banane hinzufügen und vorsichtig untermischen.
Das Ganze in eine Backform gießen und die ausgewählten Trockenfrüchte
darüber streuen.

5.

Die Mischung 40 Minuten lang im Ofen backen; darauf achten, dass sie nicht
trocken wird. Nach 20 Minuten mit Aluminiumfolie bedecken, damit die
Oberfläche nicht anbrennt und doch knusprig bleibt.

6.

Servieren mit Vanille-Eis und heißer Schokolade, oder mit Sahne und
Schokoladensirup.

Schreiben Sie den ersten Kommentar