Brownies mit Guss und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brownies mit Guss und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
5834
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.834 kcal(278 %)
Protein110 g(112 %)
Fett345 g(297 %)
Kohlenhydrate575 g(383 %)
zugesetzter Zucker423 g(1.692 %)
Ballaststoffe48,2 g(161 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E32,3 mg(269 %)
Vitamin K45,1 μg(75 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin30,9 mg(258 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure288 μg(96 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin75,2 μg(167 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium7.437 mg(186 %)
Calcium1.148 mg(115 %)
Magnesium1.232 mg(411 %)
Eisen78,8 mg(525 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink20,1 mg(251 %)
gesättigte Fettsäuren189,6 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin1.446 mg
Zucker gesamt446 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
1 TL Backpulver
1 Msp. Salz
180 g Mehl
50 g Kakaopulver
200 g brauner Zucker
80 g Paranusskern
50 g Chocolate chip oder Schokotropfen
200 g flüssige Butter
4 Eier
Für den Guss
300 g Zartbitterkuvertüre
150 ml Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
2.
Die trockenen Zutaten gut vermischen. Mit Butter und Eiern zu einem glatten Teig verrühren. In die mit Backpapier ausgelegte Backform füllen. Glatt streichen und im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
3.
Die Kuvertüre hacken und zusammen mit der Sahne in einem Topf unter Rühren erwärmen und dabei glatt verrühren. Den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen, erkalten lassen und zum Servieren in kleine Quadrate schneiden.