Brownies mit Haselnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brownies mit Haselnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
7733
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.733 kcal(368 %)
Protein164 g(167 %)
Fett405 g(349 %)
Kohlenhydrate859 g(573 %)
zugesetzter Zucker475 g(1.900 %)
Ballaststoffe58,8 g(196 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D11 μg(55 %)
Vitamin E65,1 mg(543 %)
Vitamin K75,3 μg(126 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin45,3 mg(378 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure510 μg(170 %)
Pantothensäure7,7 mg(128 %)
Biotin216,8 μg(482 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium7.860 mg(197 %)
Calcium1.489 mg(149 %)
Magnesium1.116 mg(372 %)
Eisen69,2 mg(461 %)
Jod105 μg(53 %)
Zink21,6 mg(270 %)
gesättigte Fettsäuren176,8 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin1.560 mg
Zucker gesamt501 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
Zartbitterkuvertüre (60-70% Kakaogehalt)
200 g
200 g
200 g
geschälte, geröstete Haselnusskerne
5
2 TL
500 g
Milch nach Bedarf
Außerdem
150 g
Vollmilchkuvertüre (40% Kakaogehalt)
150 g
weiße Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterZartbitterkuvertüreEiMilch
Produktempfehlung

Einfrieren: ja

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

2.

Die flüssige Schokolade, 150 g Haselnüsse, das mit Backpulver vermischte Mehl unter die Schaummasse rühren. Nach Bedarf etwas Milch zugeben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45-50 Minuten backen.

3.

Stäbchenprobe machen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Die Kuvertüre getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel oder einer Spritztüte den Kuchen verzieren. Die restlichen Haselnusskerne als Dekoration auf dem Kuchen verteilen.

 
Zu wenig Shokolade im Teig ist eingeplant oder zu viel Mehl, auf jeden Fall werden die Brownies niemals so dunkel, wie auf dem Bild! Enttäuschung!