Brownies mit Mokka

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brownies mit Mokka
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
181
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien181 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium158 mg(4 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
24
Zutaten
150 g Zartbitterschokolade
4 Eier
1 Prise Salz
125 g weiche Butter
75 g Zucker
75 g Mehl
2 TL Backpulver gestrichen
75 g gemahlene Mandelkerne
75 g gehackte Mandelkerne
¾ l Malagaeis Fertigprodukt
3 EL Espresso kalt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade wieder etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und abgedeckt kühlen.

2.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nacheinander die Eigelbe und die Schokolade unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Mandeln mischen und mit den gehackten Mandeln unter die Butter-Eimischung rühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte ofenfeste Form (ca. 20 x 30 cm) streichen und im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

3.

Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. Den Browniekuchen vorsichtig auf die Arbeitsplatte stürzen. Die ofenfeste Form nun mit Klarsichtfolie auskleiden. Das Malagaeis aus dem Tiefkühler nehmen und leicht antauen lassen. Den Browniekuchen waagerecht halbieren und die obere Hälfte abnehmen.

4.

Die untere Hälfte wieder mit der Schnittfläche nach oben in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Form legen und mit dem Espresso beträufeln. Das Malagaeis daraufstreichen und die obere Browniekuchenplatte darauflegen, leicht andrücken. Alles gut mit Folie abdecken und für mindestens 2 Stunden frosten. Zum Servieren den gefüllten Kuchen in Würfel (ca. 5 cm Kantenlänge) schneiden.