Brownies mit Nüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brownies mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
weiche Butter
150 g
4
200 g
250 g
gemahlene Haselnüsse
250 g
½ TL
½ TL
1 EL
Für den Belag
250 g
250 g
800 g
120 g
600 g
gemischte Nüsse z. B. (Haselnüsse, Pistazien, Mandeln, Walnüsse, usw. )
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Zucker und den Eier cremig rühren. Die Schokolade reiben und mit den gemahlene Nüsse, dem Mehl, dem Backpulver, dem Zimt und dem Kakao unter die Butter-Ei-Masse rühren. Den Teig ca. 2 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen. Für das Topping die Butter erwärmen, den Zucker und die Kondensmilch dazugeben, den Honig unter mischen, zum Kochen bringen und unter Rühren 5-10 Minuten köcheln lassen, bis alles karamellisiert ist. Die grob gehackte, gemischte Nüsse unter heben, über den fertigen Brownieteig gießen, verstreichen und abkühlen lassen. In kleine Rechtecke geschnitten servieren.

 
Das Rezept ist fehlerhaft. Das Kondensmilch-Butter-Zucker-Honig-Gemisch braucht mehr als 5 bis 10 Minuten zum Karamellisieren. Das Ganze hat mindestens 40 Minuten gedauert, obwohl ich penibel auf die Mengen der einzelnen Zutaten geachtet habe. Der Kuchen hat auch nicht besonders gut geschmeckt. Ich fand ihn zu süß und der Teig hätte softer sein können. Ich war ziemlich enttäuscht und kann das Rezept nicht empfehlen.