Brownies mit Nüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brownies mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
14391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien14.391 kcal(685 %)
Protein364 g(371 %)
Fett1.032 g(890 %)
Kohlenhydrate932 g(621 %)
zugesetzter Zucker761 g(3.044 %)
Ballaststoffe119,5 g(398 %)
Vitamin A4,5 mg(563 %)
Vitamin D13,7 μg(69 %)
Vitamin E142,5 mg(1.188 %)
Vitamin K122,9 μg(205 %)
Vitamin B₁7,9 mg(790 %)
Vitamin B₂6,4 mg(582 %)
Niacin177,9 mg(1.483 %)
Vitamin B₆5,7 mg(407 %)
Folsäure1.529 μg(510 %)
Pantothensäure28,5 mg(475 %)
Biotin482 μg(1.071 %)
Vitamin B₁₂9,2 μg(307 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium13.255 mg(331 %)
Calcium3.475 mg(348 %)
Magnesium2.198 mg(733 %)
Eisen69,5 mg(463 %)
Jod208 μg(104 %)
Zink42,1 mg(526 %)
gesättigte Fettsäuren431,6 g
Harnsäure555 mg
Cholesterin2.194 mg
Zucker gesamt802 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g weiche Butter
150 g Zucker
4 Eier
200 g Zartbitterschokolade
250 g gemahlene Haselnüsse
250 g Mehl
½ TL Backpulver
½ TL Zimt
1 EL Kakaopulver
Für den Belag
250 g Butter
250 g Zucker
800 g Kondensmilch
120 g Honig
600 g gemischte Nüsse z. B. (Haselnüsse, Pistazien, Mandeln, Walnüsse, usw. )

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Zucker und den Eier cremig rühren. Die Schokolade reiben und mit den gemahlene Nüsse, dem Mehl, dem Backpulver, dem Zimt und dem Kakao unter die Butter-Ei-Masse rühren. Den Teig ca. 2 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen. Für das Topping die Butter erwärmen, den Zucker und die Kondensmilch dazugeben, den Honig unter mischen, zum Kochen bringen und unter Rühren 5-10 Minuten köcheln lassen, bis alles karamellisiert ist. Die grob gehackte, gemischte Nüsse unter heben, über den fertigen Brownieteig gießen, verstreichen und abkühlen lassen. In kleine Rechtecke geschnitten servieren.

 
Das Rezept ist fehlerhaft. Das Kondensmilch-Butter-Zucker-Honig-Gemisch braucht mehr als 5 bis 10 Minuten zum Karamellisieren. Das Ganze hat mindestens 40 Minuten gedauert, obwohl ich penibel auf die Mengen der einzelnen Zutaten geachtet habe. Der Kuchen hat auch nicht besonders gut geschmeckt. Ich fand ihn zu süß und der Teig hätte softer sein können. Ich war ziemlich enttäuscht und kann das Rezept nicht empfehlen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite