Brühe mit Spargel, Schinkenbällchen und Estragon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brühe mit Spargel, Schinkenbällchen und Estragon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g weißer Spargel
400 g grüner Spargel
Für die Knödel
500 g altbackenes Weißbrot
1 Schalotte
175 ml Milch
1 Ei
Grieß nach Bedarf
50 g Schinken
Salz
Muskat
Außerdem
1 l Gemüsebrühe
weißer Pfeffer
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL unbehandelter Orangenschale
Estragon für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißbrotSpargelMilchSchinkenIngwerOrangenschale
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den weißen Spargel ganz und vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Beides schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
2.
Für die Knödel das Weißbrot entrinden und würfeln. Die Schalotte schälen, fein hacken und mit der heißen Milch und dem Ei unter das Brot mengen. Sollte die Masse zu weich sein, noch ein wenig Grieß untermengen. Mit Salz und Muskat würzen und den sehr klein gewürfelten Schinken untermengen. Kleine Klößchen formen und in simmerndem Salzwasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Die Brühe aufkochen lassen, salzen, den weißen Spargel dazu geben und bei milder Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Dann den grünen Spargel mit hinein geben und zusammen weitere 3-4 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und auf Schüsseln verteilen. Die abgetropften Klößchen in die Suppe geben und mit dem Ingwer und Orangenabrieb bestreut und mit Estragon garniert servieren.