Buche de Noel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buche de Noel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
6 Eigelbe
75 g Zucker
2 TL abgeriebene Zitronenschale
4 Eiweiß
80 g Mehl
Für die Füllung
250 g Kuvertüre
250 g Butter
125 g Puderzucker
20 ml Cognac
Zum Verzieren
Belegkirsche
Schokoblättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZitronenschaleBelegkirsche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eigelbe mit 1 EL Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen.
2.
Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben, dann das Mehl über die Masse sieben und unterheben.
3.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 12 Min. backen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, vom Backblech nehmen und auf ein mit etwas Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Papier abziehen und den Biskuit mit einem feuchten Küchentuch bedecken.
4.
Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen.
5.
Butter mit Puderzucker schaumig schlagen, 4 EL abnehmen und beiseite stellen, den Rest mit dem Weinbrand unter die Kuvertüre rühren.
6.
Die Biskuitplatte dann mit 2/3 der Schokoladencreme bestreichen und mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen.
7.
Restliche Creme mittels eines Spritzbeutels mit Sterntülle längs auf die Biskuitrolle spritzen.
8.
Dann die Rolle mit der zurückbehaltenen weißen Buttercreme mit kleiner Tülle verzieren und beliebig mit Belegkirschen und Schokoladenblättchen dekorieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite