Bûche de Noel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bûche de Noel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 57 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Mokkaschokolade
200 g Vollmilchschokolade
400 g Schlagsahne
4 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Mehl
2 EL Vanillezucker
1 Prise Zimt
Schokoblättchen für die Dekoration
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerVanillezuckerEiSalzZimt

Zubereitungsschritte

1.
Beide Schokoladensorten grob hacken und mit der Sahne in einem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen und im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Eier mit 3 EL warmen Wasser verquirlen. Den Zucker, Salz und das Mehl unterrühren. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 30x40 cm) ausstreichen und für 10-12 Minuten backen.
4.
Den Biskuit danach auf ein Backpapier stürzen. Das erste Backpapier befeuchten und abziehen. Die Teigplatte mit dem frischen Backpapier von der breiten Seite her aufrollen und auskühlen lassen.
5.
Die kalte Mokkasahne mit Vanillezucker und einer Prise Zimt steif schlagen. Die Teigplatte entrollen, das Backpapier ablösen und drei Viertel der Mokkacreme auf den Biskuit streichen. Anschließend wieder aufrollen und die übrige Creme auf der Rolle verstreichen und mit einer Gabel Wellenmuster ziehen. Mit Schokoblättern verzieren.