Buchweizennudeln mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buchweizennudeln mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
921
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert921 kcal(44 %)
Protein38 g(39 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium876 mg(22 %)
Calcium981 mg(98 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren27,4 g
Harnsäure123 mg
Cholesterin123 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
100 g
Weizenmehl Type 405
300 g
300 g
festkochende Kartoffeln
Mehl zum Arbeiten
2
5
60 g
Butter für die Form
150 g
150 g
100 g
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Nudeln die beiden Mehlsorten mit 1 TL Salz mischen. Bis zu 200 ml Wasser nach und nach zugeben, unterkneten und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Wirsing putzen, die Blätter lösen, waschen, trocken tupfen und die harten Blattrippen entfernen. Anschließend in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Den Wirsing und die Kartoffeln in einem großen Topf in Salzwasser ca. 15 Minuten zugedeckt gar köcheln lassen.
3.
Den Teig in Portionen teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen (oder mit der Nudelmaschine). Anschließend zu ca. 1 cm breiten und 6 cm langen Nudeln zurecht schneiden. Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser 2-3 Minuten al dente garen.
4.
Den Backofen auf ca. 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Knoblauch häuten und in dünne Scheiben schneiden. Den Salbei waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Butter mit Knoblauch und Salbei glasig schwitzen. Die beiden Käsesorten würfeln und mit dem geriebenen Parmesan mischen.
6.
Den Wirsing und die Kartoffeln sowie die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Alles vermengen und etwa die Hälfte in eine ausgebutterte Ofenform geben. Die Hälfte des Käses darüber verteilen und die übrige Gemüse-Nudel-Mischung darauf geben. Mit dem restlichen Käse sowie der Salbei-Knoblauch-Butter abschließen, mit Pfeffer übermahlen und im Ofen ca. 15 Minuten gratinieren bis der Käse geschmolzen ist und der Auflauf leicht braun ist. Auf Teller verteilt servieren.
Zubereitungstipps im Video