Bulgur-Kokos-Pfanne mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bulgur-Kokos-Pfanne mit Gemüse

Bulgur-Kokos-Pfanne mit Gemüse - Knackiges Sommergemüse und cremige Kokosmilch vereinen sich zu einem exotischen Leckerbissen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
533
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien533 kcal(25 %)
Protein15 g(15 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,4 g(45 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K111,9 μg(187 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C177 mg(186 %)
Kalium958 mg(24 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium189 mg(63 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml
250 ml
ungesüßte Kokosmilch (9 % Fett; ungesüßt)
1 TL
gemahlene Kurkuma
1 TL
300 g
Bulgur (Hartweizengrütze)
200 g
60 g
2
12
250 g
kleine Salatgurke (1 kleine Salatgurke)
1
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Brühe und Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Kurkuma und Curry zugeben und aufkochen lassen. Bulgur zugeben und gut verrühren. Bulgur vom Herd nehmen und 20 Minuten quellen lassen.

2.

Inzwischen Brokkoliröschen waschen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, abgießen und kalt abspülen.

3.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4.

Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden.

5.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Brokkoli und Paprika zugeben und 2–3 Minuten mitdünsten. Tomaten und Gurke zugeben und vom Herd nehmen.

6.

Gemüse mit Bulgur und Pinienkernen mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bulgur-Pfanne auf 4 Schälchen verteilen.

 
Super, super lecker. Habe ich vorhin nachgekocht. Danke =) Mit etwas Knoblauch wird es noch leckerer.
 
Was heißt 200 ML? Brühe? wenn ja welche?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Angabe ging beim Eingeben verloren. Danke für den Hinweis. Es sind 200 ml Gemüsebrühe. Wir haben es korrigiert.