Bunt belegte Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunt belegte Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Für den Teig
250 g Mehl
20 g Hefe
l lauwarmes Wasser
4 EL Olivenöl
Salz
Für den Belag
400 g Tomaten
150 g Mozzarella
1 Kiwi
½ Mango
½ Papaya
150 g Lammhackfleisch
1 EL Öl
2 EL Pinienkerne
1 EL Rosinen
1 weiße Zwiebel
4 Minze
100 g geräucherter Lachs
50 g Keta-Kaviar
1 EL saure Sahne
100 g Pfifferlinge
50 g Steinpilze
2 Zweige Thymian
2 Zucchiniblüten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in ein Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit etwas Wasser verrühren, in die Mitte gießen, mit etwas Mehl bestäube und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser, Öl und Salz zufügen, zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten und Fruchtfleisch würfeln. Mozzarella in Scheiben schneiden. Pizzaform mit Öl einstreichen, Teig noch einmal durchkneten, halbieren und ausrollen. Form damit auskleiden und Rand formen. Jeweils die Hälfte Tomaten und Mozzarella auf dem Boden verteilen und bei 250 Grad 10 Minuten vorbacken.
2.
Kiwi, Papaya und Mango schälen. Kiwi und Mango in Scheiben schneiden, von der Papaya kleine Kugeln abstechen. Auf einen Teil der Pizza geben. Hackfleisch in Öl anbraten, Rosinen untermischen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Alles auf dem nächsten Stück Pizza verteilen. Pilze putzen, Steinpilze in Scheiben schneiden. Mit dem Thymian auf der Pizza verteilen. Zucchiniblüten auf die Pizza geben. Nochmals in den heißen Ofen geben und weitere 5 Minuten backen. Zum Schluß auf einen Teil dem Räucherlachs, Kaviar und Creme fraiche belegen. Mit restlichen Kräutern dekorieren.
Schlagwörter