Bunte Mandelplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunte Mandelplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
60
Zutaten
200 g
100 g
fein gemahlene Mandelkerne
125 g
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
2
180 g
kalte Butter
2 EL
Für den Zuckerguss
Gegebenfalls Lebensmittelfarbe
Außerdem
Satin-Geschenkband
Produktempfehlung
Der Guss kann auch nur mit Zitronensaft oder Rum und der jeweiligen LM-Farbe eingefärbt werden, hierbei ist es jedoch wichtig für die grüne Farbe dem grünen Zuckerguss mit etwas Blau zu mischen. Ebenso beim blauen Zuckerguss, einen kleinen Tupfer Grün zuzufügen, um das Blau etwas zu dämpfen. Für die kräftige Pink muss man den Zuckerguss zuerst mit Rot rosa färben und dann mit Rot und Blau nachfärben, bis die gewünschte Pink entstanden ist.
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Mandeln, Puderzucker, Zitronenschale, Eigelbe und Butter zu einem Teig kneten. In Folie wickeln und 2 Std. kalt stellen. Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
2.
Den Teig auf etwas Mehl 3-4 mm dick ausrollen. Beliebige Plätzchenformen (z. B. Sterne in verschiedenen Größen) ausstechen und auf das Backblech legen. Mit einem Holzspieß Löcher für das Geschenkband einstechen (beachten, dass der Teig noch aufgehet und das Loch etwas kleiner wird). Im Backofen in etwa 10 Min. goldgelb backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.
3.
Für den Guss Puderzucker auf 5 Portionen geteilt jeweils mit entweder Zitronensaft, Rum, Blue Curacao, Creme de Menthe oder Himbeersirup dickflüssig anrühren, gegebenenfalls mit Lebensmittelfarbe nachfärben, bis die gewünschte Intensität erreicht ist. Die Plätzchen damit bepinseln oder den Zuckerguss in einen Spritzbeutel (1-2 mm Lochtülle) füllen und die Plätzchen damit verzieren. Die Glasur trocknen lassen.
4.
Zum Verzieren mit Zuckerperlen usw. diese zusätzlich auf den feuchten Guss geben und antrocknen lassen.
5.
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
6.
Die fertigen Plätzchen mit je einem Geschenkband versehen und in einen Geschenkkarton verpacken.