Bunte Mürbteigplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunte Mürbteigplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
96
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien96 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium17 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin16 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
40
Zutaten
300 g Mehl
200 g kalte Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Zum Ausgestalten
200 g Puderzucker
1 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
Lebensmittelfarbe
Kleine Papierspritztüte oder Gefrierbeutel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerVanillezuckerZitronensaftEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl zusammen mit Zucker und Vanillezucker auf der Arbeitsfläche häufeln, eine Mulde eindrücken, das Ei hineingeben, Butter in Flöckchen rundherum verteilen.
2.
Alles mit einem großen Messer zu Bröseln durchhacken.
3.
Die Brösel mit den Händen rasch zusammenkneten, in Folie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen oder am einem anderen kühlen Ort (nicht unter 0°C und über 10°C).
4.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche erst etwas flach drücken, dann ca. 3- 4 mm dünn ausrollen.
5.
Plätzchen in Form von Meeresbewohnern ausstechen oder ausschneiden, mit etwas Abstand zueinander aufs Backblech setzen, in den vorgeheizten Backofen bei 180°C schieben und ca. 10-12 Min. backen. Die Plätzchen noch heiß mit einer Palette auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
6.
Das Eiweiß mit Zitronensaft zu einem steifen Schnee schlagen, den Puderzucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen bis ein cremiger Zuckerguss entstanden ist. Den Zuckerguss in 5-8 Portionen teilen und mit Lebensmittelfarben nach Beleiben einfärben (Unbedingt einen Guss Weiß lassen). Die Plätzchen mit den verschiedenen Farben einpinseln und antrocknen lassen. Die farbigen Gussreste mischen und schwarz färben. Den Weißen und den Schwarzen Guss jeweils in ein Spritztütchen füllen. Die Hell überzogenen Kekse mit schwarzem Guss verzieren die dunklen mit weißem Guss, trocknen lassen und servieren.
Schlagwörter