print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bunte Reispfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunte Reispfanne
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
875
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Pro Person
Brennwert875 kcal(42 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
2 Tassen
4
2
2
350 g
gebratenes Hühnerfleisch , Kalbfleisch und Schweinefleisch
20
Langustenschwänze aus der Dose
500 g
Miesmuscheln aus der Dose
grüne Oliven
1
rote und 1 grüne Paprikaschote
1 Bund
1 Tasse
getrockneter Majoran
1 Tasse
tiefgefrorene Erbsen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LangkornreisKnoblauchzeheTomateZwiebelZitroneOlive

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis im Sieb gründlich waschen, bis das Waschwasser klar ist, und im Topf in viel Wasser in etwa 20 Minuten körnig, aber nicht weich kochen.

2.

Etwa 1/2 I Wasser zum Kochen bringen. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheibchen schneiden. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit dem kochenden Wasser übergießen und einige Minuten darin liegen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Fleisch in gleichgroße Würfel schneiden. Die Langustenschwänze und die Muscheln im Sieb abtropfen lassen.

3.

1 Eßlöffel Zitronensaft auspressen. Die Oliven in Scheibchen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, die Rippen und Kerne herausschneiden, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden.

4.

Die locker aufgesprungene Tomatenhaut abziehen und die Tomaten in Achtel schneiden. Den Reis abgießen und abtropfen lassen.

5.

Einen Teil des Öles in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und die Knoblauchscheibchen darin anbraten. Die Tomatenachtel zugeben und alles unter Rühren kurz anrösten.

6.

Die Fleischwürfel und die Langustenschwänze mit den Muscheln ebenfalls in die Pfanne geben und unter ständigem Umrühren erhitzen.

7.

Den Reis und noch etwas Öl dazugeben und alles gut mischen. Das Salz, das Paprikapulver, den Pfeffer, den Majoran, den Thymian, die Petersilie und den Zitronensaft zufügen und mischen.

8.

Die Olivenscheiben, die Erbsen und die Paprikastreifen ebenfalls in die Reispfanne geben, das restliche Öl zufügen, alles wieder gut mischen und zugedeckt 5 bis 7 Minuten bei milder Hitze erwärmen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar