Clean Eating fürs Büro

Bunter Reissalat mit Hähnchenspießen und Erdnuss-Dressing

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bunter Reissalat mit Hähnchenspießen und Erdnuss-Dressing

Bunter Reissalat mit Hähnchenspießen und Erdnuss-Dressing - Smarter Mix auf thailändische Art. Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Papain aus der Papaya stärkt das Bindegewebe und kann darüber hinaus die Einlagerung von Depotfett verhindern. Die Frucht enthält außerdem Vitamin A für eine schöne Haut und Vitamin C für ein starkes Immunsystem. Neben Hähnchenfleisch bieten auch Erdnusskerne reichlich muskelaufbauendes Eiweiß.

Statt Thai-Basilikum kann auch herkömmliches Basilikum oder Koriander verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein42 g(43 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker1,5 g(6 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K27,2 μg(45 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C153 mg(161 %)
Kalium1.252 mg(31 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod11,3 μg(6 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure355 mg
Cholesterin77,6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
10 g
1
4 EL
4 EL
250 g
2
1 Bund
200 g
200 g
1
1 EL
2 EL
1 TL
1 Prise
2 EL
geröstete Erdnusskern
1 Handvoll
Produktempfehlung

Oryza PartnerrezepteORYZA Jasmin-Reis mit seinem blumig-zarten Aroma ist ideal für asiatische Gerichte, die mit Stäbchen gegessen werden. Das seit Jahrhunderten traditionell im Norden von Thailand angebaute Korn wird während des Kochens etwas weicher und beginnt, leicht zu kleben.

Zubereitung

Küchengeräte

8 Holzspieße

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Stücke auf Holzspieße stecken. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Sesamöl, 2 EL Sojasauce mit Ingwer und Knoblauch vermischen und die Spieße damit marinieren. Spieße etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

2.

Reis mit der doppelten Menge kaltem Salzwasser in einen Topf geben, einmal umrühren. Anschließend das Wasser zum Kochen bringen und Reis im kochenden Wasser bei mittlerer Hitze 12–15 Minuten köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen, Reis auflockern und 10 Minuten abkühlen lassen.

3.

Währenddessen Möhren, Frühlingszwiebeln, Spitz- und Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Papaya schälen, halbieren, Kerne entfernen, Papaya in feine Streifen schneiden. Gemüse mit Reis und Papaya vermengen.

4.

Für das Dressing restliches Öl, restliche Sojasauce, 2 EL Wasser mit Erdnussmus, Limettensaft sowie Reissirup verquirlen und mit Cayennepfeffer würzen. Erdnusskerne hacken. Basilikum waschen und trocken schütteln.

5.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Spieße bei mittlerer Hitze von allen Seiten etwa 7–10 Minuten anbraten. Den Salat auf vier Teller anrichten, das Dressing darüberträufeln, die Spieße darübergeben, mit den Erdnüssen und den Basilikumblättern bestreuen.