Bunter Salat mit Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunter Salat mit Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
2
Perlhuhnbrustfilets à ca. 160 g (mit Haut)
Pfeffer aus der Mühle
2 Stiele
2 Stiele
4 EL
150 g
Rote Bete vakuumverpackt
100 g
120 g
1 Handvoll
2 EL
2 EL
1 TL
scharfer Senf
1 Prise
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen waschen und abtropfen lassen. Die Brühe aufkochen lassen und die Linsen darin etwa 20 Minuten leise gar köcheln lassen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.
2.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Perlhuhnbrüste abbrausen und trocken tupfen. Seitlich eine Tasche einschneiden, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian und die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und abzupfen. Fein hacken und in die Taschen füllen. Mit Zahnstochern fixieren und in einer beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl auf der Hautseite 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und 1 weitere Minute braten. Auf dem Gitter (Fettpfanne darunter) im Ofen 20-25 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Die Rote Bete in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und blättrig schneiden. Den Salat abbrausen, putzen und trocken schleudern. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.
5.
Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Essig, dem Senf, 1-2 EL Wasser und dem restlichen Öl verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Perlhuhnbrüste aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.
7.
Alle vorbereiteten Salatzutaten locker vermengen und auf Tellern anrichten. Die Brüste in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und mit dem zerbröckelten Gorgonzola bestreut servieren.