Buntes Gemüse mit pikanter Currysauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buntes Gemüse mit pikanter Currysauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
10
Currysauce
3 EL Butter
1 EL Mehl
1-2 EL Madras Curry
je 250 ml Gemüsebrühe und Milch
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 EL Mango-Chutney
Salz, Pfeffer
Limettensaft
Gemüse
2 Knollen Fenchel
1 Kohlrabi
1 rote Paprikaschote
150 g Brokkoli
50 g Zuckerschoten
Salz, Pfeffer
4 EL Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliZuckerschotenButterÖlCurryMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen und das Currypulver einrühren. Brühe und Milch angießen und unter Rühren aufkochen. Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer und Mangochutney in die Sauce einrühren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Warm halten.

2.

Fenchel putzen, abspülen und vierteln. Kohlrabi schälen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fenchel und Kohlrabi darin ca. 10 Minuten braten. Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und in Streifen schneiden. In die Pfanne geben und die letzen 2-3 Minuten mitbraten. Brokkoli und Zuckerschoten putzen und abspülen. Brokkoli in Röschen teilen. Brokkoli in Salzwasser 3-5 Minuten, Zuckerschoten 1-2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zum Gemüse in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit der Currysauce servieren. Dazu Reis reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite