Buntes Osterei-Gebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buntes Osterei-Gebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
102
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien102 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium43 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin14 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
24
Für den Teig
40 g
40 g
Fett für die Form
Zucker für die Form
1
30 g
1 Päckchen
50 g
gemahlene Mandelkerne
1 TL
Butter für die Form
Zum Verzieren
200 g
2 EL
Lebensmittelfarbe z. B. gelb, grün, rosa

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Butter schmelzen. Schokolade hacken, in die Butter rühren und schmelzen. Abkühlen lassen. Ostereibackform mit Butter bestreichen und mit Zucker ausstreuen.
2.
Ei mit Zucker und Vanillezucker zu einer weißen Creme aufschlagen. Mandeln und Stärke mischen, unter die Eimasse heben und Butter-Schoko-Masse unterheben. Die Hälfte des Teiges in die Mulden füllen. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 10-12 Minuten backen.
3.
Gebäck etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Form erneut einfetten und mit Zucker ausstreuen, übrigen Teig einfüllen und backen.
4.
Zum Verzieren Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicklichen Guss verrühren. Den Guss aufteilen und jeweils pastellfarben einfärben. Die Ostereihälften auf der gewölbten Seite mit dem Zuckerguss einpinseln, trocknen lassen. Übrigen Guss mit Hilfe eines Spritzbeuteln mit Lochtülle z. B. als Querstreifen auf die Eier spritzen und diese dann gleich mit Zuckerperlen verzieren, trocknen lassen.
Schlagwörter