Burger mit Bacon, Gyros, Erdnussbutter und Süßkartoffelchips

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burger mit Bacon, Gyros, Erdnussbutter und Süßkartoffelchips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Süßkartoffeln
Pflanzenöl zum Frittieren
Salz
200 g Gyrosfleisch fertig gewürzt
4 Scheiben Frühstücksspeck
400 g Rinderhackfleisch
Pfeffer
3 EL Pflanzenöl
4 Brötchen
60 g Erdnussbutter

Zubereitungsschritte

1.
Die Süßkartoffel waschen, schälen, in dünne Scheiben hobeln und trocken tupfen. Reichlich Pflanzenöl in einem Topf auf 160°C erhitzen, die Kartoffelscheiben hineingeben und portionsweise goldgelb frittieren bis sie knusprig sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Anschließend in einer Schüssel mit 1/2 TL Salz mischen.
2.
Das Gyros in 1 EL Öl unter Wenden braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und warm halten. Anschließend darin den Speck knusprig braten.
3.
Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und daraus 4 Frikadellen formen. In einer heißen Pfanne im übrigen heißen Öl auf beiden Seiten je etwa 3-4 Minuten braten. Die Brötchen aufschneiden, toasten und mit den Patties, dem Bacon und dem Gyros belegen. Die Erdnussbutter darüber verteilen und mit die Brötchendeckel auflegen. Mit den Süßkartoffelchips servieren.
Schlagwörter